Gesundheit umfasst im Wesentlichen 3 Aspekte:

  • Ernährung

  • Umwelteinflüsse

  • Lebensbedingungen

Erst wenn sich diese 3 Bereiche in einer Balance befinden (Homöostase), dann kann man von Gesundheit sprechen. Ein Defizit auf einem dieser drei Gebiete kann zumindest indirekt oder auf Dauer auch die beiden anderen Komponenten beeinträchtigen. Gesundheit wird nach der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht mehr nur als Freisein von Krankheit, sondern als ein positiver Zustand betrachtet.

Zu einer ganzheitlichen Sicht des Begriffs Gesundheit kann man über jede seiner drei Säulen gelangen. Daher sollte die Funktion und Tragfähigkeit keiner Säule gering geschätzt werden. Sportler achten häufig wenig auf ihre Ernährung und unterschätzen psychische Einflüsse. Ernährungsbewusste vernachlässigen nicht selten das Bewegungstraining, und Experten der Psyche haben sich jahrzehntelang kaum um Ernährung und Bewegung gekümmert. Hat man in dem Bemühen, seine Gesundheit zu sichern erst einmal einen Ansatz gefunden, besteht die Chance, auch zu den beiden anderen Komponenten gesunden Lebens zu finden.

Bitte schauen Sie sich doch einmal in Ruhe die Seminarangebote für Ernährung, Sport und Entspannung an, vielleicht findet ein Kurs Ihr Interesse.

Gesundheitsprodukte für mehr Lebensqualität finden Sie hier.

Britta Jungclaus
Britta Jungclaus
Britta Jungclaus

„Wie der Mensch durch seine Lebensweise Störungen seiner Gesundheit  erleidet, so kann er nur durch die Änderung seiner Lebensweise richtig gesunden.“ (Sebastian Kneipp)